Warenkorb

Libido steigern: Wie Sie Ihre Libido als Mann steigern können

In diesem Beitrag wollen wir dir einige hilfreiche Tipps auf den Weg geben, wie du deine Libido auf natürliche Art und Weise steigern kannst. Auch Männer haben nicht immer Lust auf Sex und verspüren, dass ein oder andere Mal eine Downphase.

Die sexuelle Anziehung hängt nicht nur vom Lebensstil ab, sondern viele äußere Einflüsse können deine Libido beeinflussen.

Die wichtigsten Informationen in Kürze

  • Die Lust auf Sex kann aufgrund von hormonellen Veränderungen nachlassen. Des Weiteren können auch psychologische Erkrankungen oder die Einnahme von bestimmten Medikamenten dazu führen, dass die Lust auf Sex nachlässt.
  • Bemerken Sie bereits über einen längeren Zeitraum, dass Ihr sexuelles Interesse nachgelassen hat, sollten sie mit Ihrem Hausarzt in Kontakt treten und die Beschwerden abklären lassen.
  • Mit dem Alter kann es zu einem Libidoverlust kommen, da Testosteron nur noch in geringeren Mengen produziert und ausgeschüttet wird. Sollte dies der Fall sein, kann unterschiedlich vorgegangen werden. Dies sollte jedoch mit dem Hausarzt abgesprochen werden.

Definition: Was bedeutet Libido?

Das Wort Libido stammt aus dem lateinischen und bedeutet so viel wie Begehren. Von Libidoverlust spricht man, wenn das Verlangen nach Sex weniger wird. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Betroffene keinen Sex haben oder sich nicht selbst befriedigen. Männer mit einer geringen Libido können trotzdem sexuell erregt sein und zu einem Orgasmus kommen.

Auch Frauen können feucht werden und sexuell befriedigt werden. Im Grunde genommen, definiert der Libidoverlust lediglich das fehlende Verlangen nach Sex.

Hintergründe: Warum variiert die Lust auf Sex?

Die sexuelle Anziehung ist für jeden Mann wichtig. Umso bedeutsamer ist es, dass der Libido hoch ist und die Lust auf Sex in hohem Maße vorhanden ist. (Bildquelle: Vidar-Nordli-Mathisen)

Sowohl Männer als auch Frauen werden im Laufe des Lebens bemerken, das der sexuelle Antrieb in gewissen Lebenssituationen fehlen wird. Meist liegt dies an den Hormonen. Selbstverständlich können auch Stress oder andere Erkrankungen Grund dafür sein, dass die Lust auf Sex fehlt.

Welche Möglichkeiten gibt es für einen Mann die Libido zu steigern?

Je nachdem, wie sehr es Sie belastet, dass der sexuelle Antrieb fehlt, gibt es verschiedene Methoden Ihre Libido zu steigern. Sie können Ihre Libido vor allem auf natürliche Art und Weise steigern, indem Sie auf Ihre Ernährung und einen ausgewogenen Lebensstil achten. Im Folgenden wollen wir einige Möglichkeiten aufzählen, wie der Libido gesteigert werden kann:

Ernährung und Sport: Ernährung und Sport führen zu einem gesunden Lebensstil. Ein gesunder Mensch kann viel mehr leisten. Fühlt man sich im eigenen Körper nicht wohl, kann es dazu führen, dass auch der Libido darunter leidet. Ein- bis zweimal die Woche Sport halten dich nicht nur fit, sondern können deinen sexuellen Antrieb auf natürliche Art und Weise pushen.

Testosteronspritzen- oder Pflaster: Diese Methode wird häufig bei Männern ab einem bestimmten höheren Altern angewendet. Dabei ist es wichtig, die eigene Testosteronproduktion bei einem Arzt abklären zu lassen. Im Zuge dessen können Sie sich von Ihrem Hausarzt beraten lassen, ob diese Methode für Sie infrage kommt.

Stressvermeidung: Leiden Sie unter beruflichen oder privaten Stress? Dies kann dazu führen, dass auch Ihr Libido darunter leidet. Sie sollten darauf achten, dass sie Stress reduzieren und häufiger auf entspannte Abende setzen. Unter anderem können Sie auch durch einen professionellen Coach unterstützen lassen.

Inwiefern kann ich meine Libido durch Kommunikation steigern?

Kommunikation wird in Bezug auf den sexuellen Antrieb oftmals unterschätzt. Die sexuelle Anziehung variiert und die Kommunikation mit dem Partner ist das A und O. Aufgrund dessen sollten Sie stets reden und ehrlich zugeben, was Sie sich wünschen und was nicht.

Die Bedürfnisse können gegenseitig gestillt werden – sofern Ihr Partner das möchte. Man kann verschiedenste Dinge ausprobieren. Lässt der Kreativität freien Lauf!

Wie kann das Vorspiel die Lust steigern?

Das Vorspiel ist sowohl für die Frau, als auch für den Mann ein wichtiger Bestandteil vom Sex. Oft kann man es kaum abwarten bis es ans Angemachte geht. Dennoch sollten Sie das Vorspiel manchmal verlängern. Vielleicht auch dort was Neues ausprobieren oder auch Sex-Toys ausprobieren.

Meist merkt man auch beim Vorspiel, was der andere will oder auch worauf man selbst steht. Sie können durch ein verlängertes Vorspiel auch die Performance im Bett verbessern. Des Weiteren kann ein verlangsamtes Tempo den Orgasmus intensiver sein lassen.

Woran erkenne ich das meine Libido gestört ist?

Wenn Sie über einen längeren Zeitraum merken, dass das Verlangen nach Sex weniger oder nicht mehr so intensiv ist, kann es sein, dass Sie an einem Libidoverlust leiden. Bei einem völligen Libidoverlust haben betroffene Personen gar keine Lust mehr auf Sex.

Von diesem Zustand spricht man jedoch nur, wenn das Verlangen über sechs Monate ausbleibt. In diesem Fall sollten Sie sich mit Ihrem Hausarzt in Verbindung setzten und die Symptome abklären. In den meisten Fällen kommt das Verlangen von alleine wieder zurück. Du solltest jedoch stets auf einen ausgewogenen Lebensstil achten.

Fazit

Der Libido des Mannes wird oft durch unterschiedliche Lebenssituationen gestört. Stress, falsche Ernährung oder die Einnahme von Medikamenten, kann dazu führen, dass das Verlangen nach Sex weniger wird. Dieses Problem kann durch verschiedene natürliche Maßnahmen wieder in den Griff bekommen werden.

Bemerken Sie, dass Sie das Problem nicht ohne Hilfe lösen können, sollten Sie mit Ihrem Hausarzt in Kontakt treten. Auf diesem Wege kann eine individuell kreierte Therapie gestartet werden, um Ihre Libido wieder zu steigern.

Beitragsbild: Dainis Graveris/Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

0
UP-BRO
UP-BRO

Melden Sie sich in Ihrem Konto an

Noch kein Kundenkonto? – HIER REGISTRIEREN